„Iss das jetzt, wenn du mich liebst“ von Bianca Nawrath

Ab sofort erhältlich bei Die GehörGäng sowie Harper Collins Audio, bei Thalia und Hugendubel.

Eine Auftragsproduktion von Harper Collins Audio

Vor einem Jahr lernten wir uns in Köln beim Dreh zu der Serie „Falk“ kennen und teilen uns eine Garderobe. Denn wir sind beide Schauspielerinnen. Ein Jahr später treffen wir uns wieder in Berlin im Tonstudio von „Die GehörGäng“, diesmal Bianca als Autorin und ich selbst als Produzentin. Der Trend geht also eindeutig zum Zweitberuf. Und auch hier war die Zusammenarbeit wunderbar. Wir lieben unsere Berufe! Der eine beflügelt jeweils den anderen und wir sind glücklich, beide ausüben zu können – das eine momentan mehr als das andere….
Heute wünsche ich Dir, liebe Bianca, alles Gute zur Veröffentlichung Deines Debutromes und Hörbuches! Wir hatten so viel Freude und Spaß beim Aufnehmen, ebenso wie Tränen der Rührung – vor allem ich – und diese Gefühle wünsche ich auch allen Hörern des Hörbuches und allen Lesern des Romans.
Wir freuen uns jedenfalls auf ein Wiedersehen vor der Kamera oder vor dem Mikrofon und warten gespannt auf Dein nächstes Buch, was hoffentlich auch wieder ein Hörbuch wird.

Also toi toi toi!
Deine Dana und Deine GehörGäng

Die Autorin
Die eine oder andere Anekdote aus ihrem Debütroman hat Bianca Nawrath aus ihrem Leben entlehnt (sie verrät aber nicht, welche): 1997 in Berlin geboren und aufgewachsen, hat auch sie im Laufe ihres Lebens zahlreiche Urlaube bei der erweiterten Familie in Polen verbracht und hatte auf dem Rückweg den Kofferraum voll Schnaps und Süßigkeiten. Bianca Nawrath ist freie Journalistin und Schauspielerin – sie stand u.a. mit Jürgen Vogel und Til Schweiger vor der Kamera – und studiert in Berlin Journalismus.

Der Roman / Das Hörbuch
Die junge Berlinerin Kinga will heiraten. Und zwar ihren Freund Mahmut, mit dem sie bereits seit einigen Jahren Wohnung und Weltansichten teilt. Alles könnte perfekt sein – wäre da nicht die liebe Familie. Denn Kingas Eltern kommen aus Polen, und in der Heiligen Dreifaltigkeit aus Kirche, Wodka und Gulasch ist kein Platz für einen muslimischen Schwiegersohn. Kurzerhand wird der unerwünschte Anhang zum Kennenlernen zu einer Familienhochzeit in der alten Heimat eingeladen – und da sorgt nicht nur Omas Flaki für Magenschmerzen.
Mit großer Leichtigkeit und präzisem Blick für Details schreibt Bianca Nawrath über das Aufwachsen im Nachwende-Berlin, über Großstadtliebe und Familienbande und streift dabei im Vorbeigehen die Themen Heimat und Herkunft.

MartinaBleuler

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.