In Produktion ein wichtiges Buch zur richtigen Zeit!!!

Dr. med. Dorothea Schleicher-Brückl
„Der Immun-Code“
Alles über unsere körpereigene Abwehr und wie wir uns natürlich gegen Viren und Bakterien schützen können

Europa Verlag

es spricht: Marion Kracht, Technik: Astrid Kohrs, Regie: Dana Golombek von Senden

Natürliche Wege zu einem starken Immunsystem – der beste Schutz vor Krankheiten, Infektionen und Seuchen
 
Ein starkes und leistungsfähiges Immunsystem ist die wichtigste Voraussetzung, um Bakterien, Viren und andere Krankheitserreger erfolgreich zu bekämpfen und dauerhaft gesund zu bleiben. Für die Stärkung der körpereigenen Abwehr gibt es viele Möglichkeiten: von gesunder Ernährung, genügend Bewegung und ausreichender Entspannung bis hin zu gezielten Prophylaxemaßnahmen und neuen Therapieverfahren wie der paraspezifischen Immunabwehr bei akuten Krisen. Wenn unsere Immunabwehr geschwächt ist, kann sie die alltäglichen Herausforderungen nicht mehr gut meistern und unser Organismus ist nicht länger gegen Krankheitserreger geschützt. 
 
In ihrem Buch Der Immun-Code beschreibt Dr. Schleicher-Brückl zunächst den Aufbau des Immunsystems und seine wichtigsten Bestandteile, darunter Magen-Darm-Kanal, Bauchspeicheldrüse, Leber und Galle, Haut und Schleimhäute sowie die Systeme der zellulären, humoralen und paraspezifischen Immunabwehr. Sie alle bilden ein anpassungsfähiges, dynamisches System, das Schadstoffe und Erreger bekämpft und uns vor Krankheiten jeglicher Form bewahrt. Das funktioniert jedoch nur, wenn wir unsere Abwehr durch eine entsprechende Ernährung und Lebensweise unterstützen. Andernfalls kommt es zu Immunstörungen und in der Folge zu akuten und chronischen Erkrankungen. Die Autorin gibt Ratschläge und Tipps, wie man das Immunsystem effizient unterstützen kann, und zeigt neben den neuesten Therapieansätzen bei akuten Immunkrisen, wie man sich vor Infektionen – und somit auch vor dem Coronavirus – schützen kann.

MartinaBleuler

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.