Dracula

Dracula

Bram Stokers

Sprecher: Rainer Rudloff

Technik und Regie: Martin Daske

eine Produktion von: Die Klangschürfer

Der junge Rechtsanwalt Jonathan Harker reist nach Transsylvanien, um einem gewissen Grafen Dracula bei den Formalitäten seiner Übersiedelung nach London behilflich zu sein. Nach und nach erfasst ihn das Grauen dieses schrecklichen Schlosses und seiner untoten Bewohner und Harker kämpft verzweifelt um sein Leben und sein Seelenheil. Doch das ist erst der Anfang ...
Mit packender Stimmgestaltung in einem mehrdimensionalen Klangraum schaffen die beiden Künstler Rudloff und Daske ein beklemmendes Hörstück, das die dämonische, viktorianische doch auch schwül-erotische Stimmung dieses 19.-Jhd.-Romans in unnachahmlicher Weise umsetzt.

 

 

19,99 €

Martin Daske  geboren 1962 in Berlin. Kompositionsstudium in den USA bei Christian Wolff, in Krakau und Salzburg bei Boguslaw Schaeffer. Seit 1989 einer der künstlerischen Leiter der Konzertreihe „Unerhörte Musik“ in Berlin. 1993 Gründung des "tribord studio".

Zahlreiche Hörspiele und andere Radioarbeiten. Klanginstallationen, Kinderhörspiele, Theater- und Filmmusiken. Entwickelte dreidimensionale Notationen. Lebt als freischaffender Komponist, Sounddesigner, Autor, Regisseur und Produzent in Berlin.

Rainer Rudloff
geboren 1970 in Wiesbaden, studierte u.a. Englische Sprachwissenschaft und Germanistik in Mainz, Schauspiel in München und absolvierte eine Ausbildung zum Atem-, Sprech- und Stimmlehrer. Neben zahlreichen Rollen in Theater und Hörspiel moderierte und schrieb er fünf Jahre lang

für die Kinderfunksendung “Bax Blubber!” beim WDR. 2000 Gründung des Instituts für lebendige Sprache “Vivid Voices” in Lübeck. Seither Tourneen in ganz Deutschland mit Lese-Performances für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (ca. 170 Lesungen pro Jahr). 2002 Gründung des Klangschürfer-Duos mit Martin Daske